Programm / Programm / Kursdetails

Inhalt

Die Kritik am Pflege-TÜV ist bekannt und seit den ersten Prüfungen lautstark zu vernehmen: Die Möglichkeit der Kompensation von schwerwiegenden Pflegemängeln durch strukturelle "Fleißarbeiten", die allenfalls mangelhafte Würdigung der Ergebnisqualität und ein verzerrender Notenspiegel mit "traumhaften" Durchschnittsnoten führten rasch dazu, dass auch in der öffentlichen Wahrnehmung die Ergebnisberichte der jährlichen Qualitätsprüfungen, zumindest seitens der in der Altenhilfe tätigen Personen, kaum noch ernstgenommen wurden.
Die Ablösung der bisherigen Prüfpraxis steht unweigerlich bevor- das Indikatorenmodell soll bereits ab dem Jahr 2019 die Grundlage für die Überprüfung der Dienstleistungen in Pflege und Betreuung darstellen.
Im Rahmen des Seminars machen wir Sie mit den neuen Vorgaben und Instrumenten vertraut, so dass Sie zukünftigen Qualitätsprüfungen gelassen entgegensehen können.

Inhaltliche Beschreibung:
- Die neuen QPR und das neue Prüfsystem Entwicklung und Grundlagen
- Die Neustrukturierung der Qualitätsbereiche
- Qualitätsindikatoren (Ergebnisindikatoren, Prozessindikatoren), die fünf Bewertungskategorien, dreistufige externe Qualitätsdarstellung
- Ablaufprüfverfahren
- Veränderung in der Stichprobenziehung
- Bedeutung der Dokumentation in der Qualitätsprüfung
- Wie meistern Sie die internen und externen Prüfungen erfolgreich?
- Ergebnisdarstellung


Termin(e)

Fr. 02.07.2021, 09:00 - 16:00 Uhr


Gebühren

120,00 €

Anmeldeschluss:
18.06.2021


Dozent*in

Bernd Hoffmann


Kursort(e)

  • AWO Seniorenzentrum Karl-Jarres-Str., Duisburg
    Karl-Jarres-Str. 100-104
    47053 Duisburg


Datum Zeit
Fr. 02.07.2021 09:00 - 16:00 Uhr